Neues vom Nachwuchs

D1: Hart umkämpftes Derby

Arnoldsweiler, 05.09.2021 U13 muss sich mit 2:0 geschlagen geben.

Drei Wochen nach dem Derby zum Saisonauftakt in der Mittelrheinliga kam es gestern wieder zum Derby zwischen dem 1. FC Düren und der Viktoria Arnoldsweiler. Diesmal jedoch im Jugendbereich. Unsere U13 trat zum Bezirksligaspiel auf der Niederauer Anlage bei der U13 des 1. FC Düren an.

Damit trafen dort gestern die beiden Teams aufeinander, die am vergangenen Wochenende ihre Auftaktspiele jeweils gewonnen hatten. Von Beginn an entwickelte sich ein spannungsgeladenes Spiel, in dem sich beide Teams nicht viel schenkten. Auf beiden Seiten standen die Abwehrreihen sehr gut, wodurch sich auch nicht viele Torszenen ergaben. In der Mitte der ersten Hälfte jubelten dann unsere 2009er nach einem Tor. Allerdings fand der Treffer wegen vermeintlichen Abseits keine Anerkennung. Der gegnerische Trainer, der genau „auf Linie“ stand, reklamierte dies und folgerichtig konnte der von uns gestellte Schiedsrichter bei unterstellter Fairness des Dürener Trainers diesen Treffer auch nicht anerkennen. Unser Trainerteam nahm ebenfalls die Entscheidung hin. Wenig später fiel dann im Gegenzug ein Treffer für die 2009er des Gastgebers zum 1:0, was auch den Halbzeitstand bedeutete.

In der zweiten Hälfte zeigte sich insgesamt ein ähnliches Spiel. Aber auch hier waren es wieder die Jungs vom 1. FC Düren, die einen Treffer für sich zum 2:0 verbuchen konnten. Das sollte die Moral unserer U13 aber nicht bremsen. Sie kämpften weiter und kamen kurz vor dem Ende zu einer Großchance, die der Torhüter des 1. FC Düren durch eine Glanzparade zu vereiteln wusste. Kurz vor dem Schlusspfiff erhielt unsere D1 noch mit einem Strafstoß eine weitere Top-Gelegenheit, der aber verschossen wurde.

Neueste Artikel

Wir laden ein!

Wir laden ein!

Oktoberfest am 01.10. ab 19:00 im Bertram Möthrath-Stadion

Neues Kleeblatt

Neues Kleeblatt

Ausgabe 2 der aktuellen Saison unseres Stadionheftes

Fragen, Wünsche oder Anregungen? Bitte nimm Kontakt mit uns auf!