D1 unterliegt Fortuna Köln

D1 unterliegt Fortuna Köln

Neues vom Nachwuchs

D1 unterliegt Fortuna Köln

Arnoldsweiler, 26.09.2021 U13 mit 0:3 gegen den Spitzenreiter

Gestern hatten unsere 2009er mit der U13 von Fortuna Köln die vermeintlich stärkste Mannschaft und gleichzeitig Spitzenreiter ihrer Bezirksligagruppe zu Gast.

Wie erwartet spielten die Gäste sehr stark auf, unsere Jungs hielten kämpferisch aber sehr gut dagegen. Das hatte zur Folge, dass sie mit einem 0:0 in die Halbzeitpause gehen konnten. Nach der Pause setzte Fortuna Köln ihr Spiel konsequent fort und kam im Gegensatz zu unseren Jungs zu zahlreichen Chancen. In Folge dieses Drucks fielen dann auch Gegentreffer, so dass man sich am Ende verdient mit 0:3 geschlagen geben musste.

Neueste Artikel

Wir laden ein!

Wir laden ein!

Oktoberfest am 01.10. ab 19:00 im Bertram Möthrath-Stadion

Neues Kleeblatt

Neues Kleeblatt

Ausgabe 2 der aktuellen Saison unseres Stadionheftes

Fragen, Wünsche oder Anregungen? Bitte nimm Kontakt mit uns auf!

D1 mit auswärts einem 1:1

D1 mit auswärts einem 1:1

Neues vom Nachwuchs

D1 mit auswärts einem 1:1

Arnoldsweiler, 19.09.2021 Auswärtsspiel in der Bezirksliga beim CfB Ford Niehl in Köln

Heute war unsere D1 beim CfB Ford Niehl zu Gast und bestritt dort ihr drittes Bezirksligaspiel in der laufenden Saison.

Bereits früh im Spiel zahlte sich das Übergewicht hinsichtlich Ballbesitz und Spielanteile für unsere 2009er durch einen Führungstreffer aus. Doch die Führung währte nicht mal bis zur Halbzeitpause, da die Gastgeber durch einen äußerst fragwürdigen Elfmeter zum Ausgleich kommen konnten.

In der zweiten Halbzeit sahen die Zuschauer ein sehr ähnliches Spiel. Der Gegner kam zu keiner nennenswerten Torchance. Unsere eigenes Spiel nach vorne war jedoch geprägt von zu vielen Fehlpässen, wodurch die Angriffsbemühungen oft in den Abwehrreihen des Gegners endeten. Und dennoch kam es zu zwei Großchancen, die unsere U13 aber nicht zu nutzen wusste. So blieb es am Ende beim 1:1.

„Da war sicherlich heute mehr drin“ muss das Fazit für dieses Spiel lauten. Mit weniger Hektik im eigenen Spiel und konsequenterem Offensivspiel hätte unsere D1 sicher alle drei Punkte aus Niehl mitnehmen können.

Neueste Artikel

Wir laden ein!

Wir laden ein!

Oktoberfest am 01.10. ab 19:00 im Bertram Möthrath-Stadion

Neues Kleeblatt

Neues Kleeblatt

Ausgabe 2 der aktuellen Saison unseres Stadionheftes

Fragen, Wünsche oder Anregungen? Bitte nimm Kontakt mit uns auf!

D1 im Halbfinale

D1 im Halbfinale

Neues vom Nachwuchs

D1 im Halbfinale

Arnoldsweiler, 16.09.2021 10:0 Auswärtssieg im Viertelfinale des Kreispokals

Heute gewann unsere U13 ihr Viertelfinalspiel im Kreispokal beim FC Golzheim mit einem deutlichen 10:0. Dabei ließen unsere 2009er von Anfang an nichts anbrennen und spielten die Partie sehr souverän runter, ohne den Gastgebern eine Chance zu lassen.

Bereits zur Halbzeit führte die U13 mit 6:0. Wenn man über die gesamte Spielzeit etwas hätte bemängeln wollen, so ist es der Umstand, dass die Jungs nicht mehr aus ihrer spielerischen Überlegenheit gemacht haben. Ein Dank gilt den Gastgebern für das faire Spiel und ihre Gastfreundschaft.

Im Halbfinale wartet nun die U13 des JFV Sophienhöhe. Doch zuvor geht es am Sonntag weiter in der Bezirksliga beim CfB Ford Niehl in Köln.

Neueste Artikel

Wir laden ein!

Wir laden ein!

Oktoberfest am 01.10. ab 19:00 im Bertram Möthrath-Stadion

Neues Kleeblatt

Neues Kleeblatt

Ausgabe 2 der aktuellen Saison unseres Stadionheftes

Fragen, Wünsche oder Anregungen? Bitte nimm Kontakt mit uns auf!

D1 souverän eine Runde weiter

D1 souverän eine Runde weiter

Neues vom Nachwuchs

D1 souverän eine Runde weiter

Arnoldsweiler, 09.09.2021 U13 besiegt Schwarz Weiß Düren U13 mit 8:0, dann Spielabbruch!

Heute hatte unsere D1 (U13) nach Freilos in der ersten Runde ihr erstes Kreispokalspiel und empfing die U13 von Schwarz Weiß Düren.

Direkt von Beginn wurde die spielerische Überlegenheit unserer 2009er deutlich, was sich schnell in Toren auszahlte. Der Halbzeitstand fiel jedoch mit 3:0 hinsichtlich der erspielten Chancen erstmal eher niedrig aus.

Nach der Pause erhöhten wir den Druck und kamen zu vielen weiteren Chancen, wovon aber einige liegen gelassen wurden. Dennoch schraubte die D1 das Ergebnis auf 8:0 hoch, bis kurz vor dem Ende etwas kurioses geschah. In dem bis dahin äußerst fairen Spiel in dem es so gut wie keine nennenswerten Fouls und Freistöße gab, passierten in kurzem Abstand zwei Fouls, die der (angesetzte, neutrale) Schiedsrichter auch sofort folgerichtig mit Freistößen zu Gunsten der Gäste ahndete. Damit wollte sich aber der gegnerische Trainer offensichtlich nicht zufrieden geben und forderte nach dem zweiten Freistoßpfiff wild schimpfend seine Jungs auf, den Platz zu verlassen und das Spiel kurz vor dem regulären Ende abzubrechen. Ob er damit vielleicht noch einer zweistelligen Niederlage vorbeugen, oder lediglich seinem Frust über die deutliche Niederlage nachkommen wollte, erschloss sich dabei dem normalen objektiven Zuschauer nicht. Ein „unfaires Spiel“ kann jedenfalls nicht der Grund gewesen sein!!

Nun geht es bereits nächste Woche mit der nächsten Runde im Pokal weiter. Unsere U13 tritt auswärts beim FC Golzheim an, der sich heute gegen Merzenich durchsetzen konnte.

Neueste Artikel

Wir laden ein!

Wir laden ein!

Oktoberfest am 01.10. ab 19:00 im Bertram Möthrath-Stadion

Neues Kleeblatt

Neues Kleeblatt

Ausgabe 2 der aktuellen Saison unseres Stadionheftes

Fragen, Wünsche oder Anregungen? Bitte nimm Kontakt mit uns auf!

D1: Hart umkämpftes Derby

D1: Hart umkämpftes Derby

Neues vom Nachwuchs

D1: Hart umkämpftes Derby

Arnoldsweiler, 05.09.2021 U13 muss sich mit 2:0 geschlagen geben.

Drei Wochen nach dem Derby zum Saisonauftakt in der Mittelrheinliga kam es gestern wieder zum Derby zwischen dem 1. FC Düren und der Viktoria Arnoldsweiler. Diesmal jedoch im Jugendbereich. Unsere U13 trat zum Bezirksligaspiel auf der Niederauer Anlage bei der U13 des 1. FC Düren an.

Damit trafen dort gestern die beiden Teams aufeinander, die am vergangenen Wochenende ihre Auftaktspiele jeweils gewonnen hatten. Von Beginn an entwickelte sich ein spannungsgeladenes Spiel, in dem sich beide Teams nicht viel schenkten. Auf beiden Seiten standen die Abwehrreihen sehr gut, wodurch sich auch nicht viele Torszenen ergaben. In der Mitte der ersten Hälfte jubelten dann unsere 2009er nach einem Tor. Allerdings fand der Treffer wegen vermeintlichen Abseits keine Anerkennung. Der gegnerische Trainer, der genau „auf Linie“ stand, reklamierte dies und folgerichtig konnte der von uns gestellte Schiedsrichter bei unterstellter Fairness des Dürener Trainers diesen Treffer auch nicht anerkennen. Unser Trainerteam nahm ebenfalls die Entscheidung hin. Wenig später fiel dann im Gegenzug ein Treffer für die 2009er des Gastgebers zum 1:0, was auch den Halbzeitstand bedeutete.

In der zweiten Hälfte zeigte sich insgesamt ein ähnliches Spiel. Aber auch hier waren es wieder die Jungs vom 1. FC Düren, die einen Treffer für sich zum 2:0 verbuchen konnten. Das sollte die Moral unserer U13 aber nicht bremsen. Sie kämpften weiter und kamen kurz vor dem Ende zu einer Großchance, die der Torhüter des 1. FC Düren durch eine Glanzparade zu vereiteln wusste. Kurz vor dem Schlusspfiff erhielt unsere D1 noch mit einem Strafstoß eine weitere Top-Gelegenheit, der aber verschossen wurde.

Neueste Artikel

Wir laden ein!

Wir laden ein!

Oktoberfest am 01.10. ab 19:00 im Bertram Möthrath-Stadion

Neues Kleeblatt

Neues Kleeblatt

Ausgabe 2 der aktuellen Saison unseres Stadionheftes

Fragen, Wünsche oder Anregungen? Bitte nimm Kontakt mit uns auf!

D1: 3 Punkte beim Bezirksliga-Saisonauftakt

D1: 3 Punkte beim Bezirksliga-Saisonauftakt

Neues vom Nachwuchs

D1: 3 Punkte beim Bezirksliga-Saisonauftakt

Arnoldsweiler, 29.08.2021 2009er entscheiden das Heimspiel gegen den FC Rheinsüd Köln für sich.

Gestern fand bei zu Beginn strömenden Regen für unsere D1 (U13) das erste Bezirksligaspiel statt. Sie empfing die U13 des FC Rheinsüd Köln.

Obwohl das Team gestern ersatzgeschwächt und dadurch mit dezimiertem Kader in die Saison starten musste, gingen sie am Ende als verdienter Sieger mit 2:1 vom Platz. Zur Halbzeit stand es noch 0:0. Dabei waren die Jungs gut in das Spiel gestartet und hatten auch das ein oder andere Mal die Möglichkeit in Führung zu gehen.

Dies taten sie dann auch unmittelbar nach der Pause durch den eben eingewechselten Emir Ademir. Der war es dann auch, der sich Mitte der zweiten Halbzeit wieder auf der linken Seite durchsetzen konnte, für Juliano Arff auflegte, der den Ball zum 2:0 einschoss. Eigentlich sahen die 2009er Viktorianer spätestens da wie der sichere und verdiente Sieger aus. Allerdings ließen sie durch einen folgenschweren Fehler die Gäste mit einem Gegentreffer wieder Hoffnung schöpfen, die in den anschließenden Minuten noch mal mit neuem Schwung auf den Ausgleich drängen wollten.

Dies wusste unser Team aber zu verhindern, sicherte das Ergebnis und somit den Heimsieg bis zum Schlusspfiff. Insgesamt konnte man mit dem ersten Auftritt in der Bezirksliga zufrieden sein. Die ersten drei Punkte sind geholt und spielerisch gibt es noch die sprichwörtliche Luft nach oben, was Hoffnung auf die kommenden Aufgaben machen lässt.

Neueste Artikel

Wir laden ein!

Wir laden ein!

Oktoberfest am 01.10. ab 19:00 im Bertram Möthrath-Stadion

Neues Kleeblatt

Neues Kleeblatt

Ausgabe 2 der aktuellen Saison unseres Stadionheftes

Fragen, Wünsche oder Anregungen? Bitte nimm Kontakt mit uns auf!